Bozen - Stadt der Genüsse

Bozen ist die nördlichste Provinzhauptstadt Italiens und der südlichste Teil des ehemaligen Österreich, mit der Besonderheit eines zweisprachigen und multikulturellen Ortes. In Bozen treffen sich auch in der Küche zwei Genussvölker und machen aus der Stadt ein Paradies für Gourmets in den Alpen. Mediterrane Küche verschmilzt mit altösterreichischen Kochkunst zu neuer Gaumenfreude. Kreative Köche verbinden die besten Zutaten aus Italien mit der Kochtradition der Alpen. Sommeliers kredenzen dazu Südtirols preisgekrönte Weine, wie die Terlaner Weißweine oder den Bozner Lagrein und laden zur Verkostung der tiefroten italienischen Rebensäfte. Die Bozner Besonderheit: Bestes Essen finden Sie nicht nur im Michelin-Restaurant, sondern an jeder Ecke - Bozen verspricht nicht nur Genuss pur, es hält auch sein Versprechen. 

Sehenswertes: Bozen bietet viele Sehenswürdigkeiten wie den Dom, von Hans Lutz von Schussenried zu Beginn des 16. Jahrhunderts entworfen, die Dominikanerkirche mit den Fresken aus der Giotto-Schule und dem beeindruckenden Kreuzgang und der barocke Prachtbau des Benediktinerkloster Muri-Gries. Von schlichter Schönheit ist die alte Pfarrkirche von Gries, die den Flügelaltar des großen Meisters Michael Pacher birgt.
Ins Mittelalter versetzt fühlt man sich bei einem Rundgang durch die Altstadt. Die gotischen Arkaden, „Lauben“ genannt, sind bis heute das Einkaufszentrum der Stadt. Das westliche Ende bildet der farbenprächtige Obstmarkt. Rund um den Waltherplatz, mit dem Denkmal des Minnesängers Walther von der Vogelweide, stehen die Paläste der Stadtadeligen. Einer der schönsten davon, der Merkantilpalast, bietet eine ständige Verkaufsausstellung von einheimischem Kunsthandwerk. Der barocke Innenhof des Palais Campofranco verwandelt sich zur Weihnachtszeit in ein „Wintermärchen“.
Die Altstadt wird im Westen von der Sparkassenstraße mit Bürgerhäusern aus früheren Jahrhunderten  begrenzt. Hinter dem Talferfluss beginnt der Stadtteil Gries sowie die Neustadt, die in den 30er Jahren nach dem nationalistischen Geschmack der damaligen Zeit entworfen wurde. Hier steht auch das Siegesdenkmal, das das Regime der Faschisten erbauen ließ, nach dem Anschluss Südtirols an Italien im Jahr 1919. Das Verkehrsamt Bozen bietet geführte Stadtrundgänge zu Fuß oder mit dem Fahrrad an, um die Sehenswürdigkeiten kennenzulernen.

Historischer Kunstrundgang: Lassen Sie sich vom "Kunsthistorischer Rundgang" zu den Sehenswürdigkeiten der mittelalterlichen Stadt Bozen führen.

Der Bozner Frühling wartet heuer mit dem Frühlingsmarkt mit einer absoluten Neuheit auf, während mit dem Blumenmarkt eine jahrzehntelange Tradition weitergeführt wird.  

Frühlingsmarkt 
Vom 17. bis 21. April 2014 findet wiederr der Bozner Frühlingsmarkt im Innenhof des Palais Campofranco (Eingang vom Waltherplatz) statt. Vom Gründonnerstag bis zum Ostermontag bietet der Markt eine Vielzahl von Shopping-Möglichkeiten, passend zur Jahreszeit: Blumen und Pflanzen, Brot und Süßwaren, Markenspeck und typische Wurstwaren, Käsesorten, Osterdekoration und Wohnideen, Geschenke für Kinder, Südtiroler Weine und Schnäpse, Honig, Marmeladen, Obstsäfte und Kosmetikprodukte aus natürlichen Rohstoffen der Gegend.

Blumenmarkt Bozen

Bozner Blumenmarkt 
Der traditionelle Bozner Blumenmarkt eröffnet offiziell die Frühlingssaison; vom 30. April bis zum 1. Mai 2014 verwandelt sich der Waltherplatz anlässlich der 126. Ausgabe des traditionellen Blumenfests in einen paradiesischen Garten mitten in der Stadt: Geranien, Petunien, Nelken, Fuchsien jeder Sorte und Farbe … Neben den Topfblumen für Balkon und Fensterbrett werden auch zarte Gemüsepflänzchen für den Garten angeboten, darunter Salate, Tomaten, Zwiebel, Paprika, Fenchel und Basilikum.

GENUSSFESTIVAL
29. - 31. Mai, 2015

genussfestival.jpg


Bei Produktpavillons und Marktständen in der Bozner Altstadt können Sie sich aus erster Hand von der Vielfalt und Qualität der regionalen Produkte mit Herkunftsgarantie überzeugen. Es sind traditionelle Südtiroler Lebensmittel mit Kultur und Tradition.
In einem vielfältigen Rahmenprogramm bereiten namhafte Sterne- und Spitzenköche köstliche Speisen aus Südtiroler Qualitätsprodukten.
Folgende Produkte mit garantierter Qualität und Herkunft werden beim diesjährigen Genussfestival Südtirol präsentiert:
Wein, Äpfel, Milch, Speck, Brot und Backspezialitäten, Gemüse, Beeren und Kirschen, naturtrüber Apfelsaft, frische Apfelschnitten und Trockenobst, Honig, Grappa, Kräuter und Gewürzpflanzen, sowie neu seit heuer das Rindfleisch.

Ferienhaus beim Europa-ParkUrlaubstipp am Schwarzwald: Romantisches Ferienhaus Schwarzwald bei Straßburg für 8 Personen mit Heimkino und Internet. Das Ferienhaus für Allergiker, Nichtraucher und Familien mit Kindern in der Nähe des Europaparks.

 

Weiter interessante Infos zu Bozen finden Sie hier:

http://www.suedtirol.com/bozen-und-umgebung/bozen